Als Experte für Paletten und Gitterboxen bietet HOLZHEIMER auch Rungengestelle für den Transport und die Lagerung von sperrigen Gütern und Frachtteile mit Überlänge. Selbst sehr großformatige Produktions- und Bauteile können in einem Rungengestell gut transportiert werden – auch wenn das Format des Transportguts das Palettenmaß deutlich überschreitet.

Transport von Fracht mit Überlänge

Die von uns angebotenen Rungengestelle verfügen in der Regel über vier sogenannte Rungen, das heißt lange Stangen aus Stahl – jeweils eine an jeder Ecke des Gestells. Optional können die Rungen durch Querstreben zusätzlich verstärkt werden.

Die Gestelle sind dafür ausgelegt, Paletten in den Standardmaßen aufzunehmen und zu sichern. Dabei liegt der Vorteil der Rungengestelle gegenüber anderen Transportbehältern mit festgelegtem Ladungsvolumen vor allem in ihrer offenen Bauweise: Ladungsteile, die das Palettenmaß überschreiten, können an den kurzen Seiten überstehen, die Rungen schützen die Ladung zuverlässig vor dem Herunterrutschen und halten alles sicher an seinem Platz. Bei Bedarf können die Rungen genutzt werden, um die Ladung mit Planen und Gurten zusätzlich zu sichern. Für zusätzliche Stabilität sorgt der durch längliche Vertiefungen verstärkte Bodenrahmen.

Rungengestelle für die flexible und platzsparende Lagerung

Die Rungen werden aus einem Vierkantrohr gefertigt und sind mit verstärkten Enden versehen, so dass die Gestelle problemlos gestapelt werden können. So lässt sich aus den Rungengestellen bei Bedarf ein flexibles Lagerregal aufbauen, welches den vorhandenen Platz optimal ausnutzt. Dabei weist ein Gestell eine Tragkraft von bis zu 1000 Kilogramm auf.